Archiv

Abschied von der Diego"maus"

Unser Diego hat es geschafft und durfte nach fast 6 Jahren Tierheim endlich ausziehen in sein "Wonderland"!!! Leider hat er auch unsere Rebecca mitgenommen...
Wir werden beide vermissen, jedoch freuen wir uns im gleichen Zug für die beiden und wünschen ihnen alles erdenklich Gute für ihre gemeinsame Zukunft

Osterflohmarkt 18.03.2018

Bei nicht gerade angenehmen Temperaturen fanden wieder viele Tierfreunde den Weg zum diesjährigen Osterflohmarkt in unser Tierheim. Bei Kaffee und Kuchen, sowie Pommes und Bratwurst hielten viele trotz eisiger Kälte lange durch und unterstützten damit wieder unsere beherbergten Tiere. Der Flohmarkt, die Führungen durch den Hundebereich, sowie einige Info-Stände luden wieder zum Verweilen ein.

An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an unsere Flohmarkt-Crew und sämtliche Info-Stände, sowie allen ehrenamtlichen Helfern und Besuchern, die sich zusammen mit uns nicht von den unangenehmen Temperaturen haben abschrecken lassen.

Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien ein schönes Osterfest und freuen uns auf ein Wiedersehen bei unserer nächsten Veranstaltung im Sommer.

 

Tierische Grüße

Ihr Tierheim-Team

Tierweihnacht 2017

Trotz nicht allzu gutem Wetter fanden am vergangenen Sonntag, 26.11.2017, wieder viele Tierfreunde den Weg zu uns ins Tierheim, um bei der Tierweihnacht unsere Tiere zu unterstützen.
Mit unserem traditionellen Flohmarkt, dem Tierwunschweihnachtsbaum, den Info- und Verkaufsständen war wieder viel geboten. Fürs leibliche Wohl war mit Kaffee, Kuchen, Glühwein und Würstchen bestens gesorgt. Über den großen Erfolg freuen wir uns sehr! 
Herzlichen Dank, auch im Namen unserer Tiere, an alle Besucher für Ihr Kommen und Ihre Unterstützung. Wir freuen uns darauf Sie im nächsten Jahr wieder begrüßen zu dürfen.

Ihr Tierheim-Team

Einsatz Tierheimbüro

Wir sagen allen Helfern für den riesigen Einsatz Danke!  =) 

Am Sonntag, den 27.8. wurde bei uns gewuselt, was das Zeug hält. Unter der Leitung von Azubi Felix (ganz großes Lob an dieser Stelle!) wurde unser Büro und auch der Flur des Bürogebäudes einmal runderneuert. Ganz nebenbei wurde auch Unkraut gejätet, Rasen gemäht und alles auf Hochglanz poliert. WAHNSINN! 

Wir sind hell begeistert vom Ergebnis und unheimlich dankbar für die helfenden Hände, ohne die das alles nicht möglich gewesen wäre. DANKE LEUTE, IHR SEID SPITZE!

Igelprojekt

Im Schuljahr 2016/2017 konnten wir unser erstes „Igelprojekt“ mit der Grundschule Westheim starten. Dabei ging es um die Hilfe für Igeljunge, welche die Kriterien der Hilfsbedürftigkeit nach dem Bundesnaturschutzgesetz erfüllen. Nachdem eine medizinische Erstversorgung und antiparasitäre Behandlung stattgefunden hatte, konnte der Jungigel (ruhigen Gewissens) in der Grundschule einziehen. Dort versorgten die Klassen 1-4 im Wechsel unter Anleitung der begeisterten und begeisternden Lehrkräfte den Igelmann. Von „Verantwortungsbewusster Umgang mit Wildtieren“ im Heimat und Sachunterricht bis zu „Vorgangsbeschreibung: Wie mache ich einen Käfig sauber“ in Deutsch - banden die Lehrkräfte dieses Igelprojekt direkt in den Schulalltag mit ein. Wöchentliche konstante Gewichtszunahmen führten im Frühjahr schließlich zur Auswilderung von Henry. Während dem gesamten Projekt wurde die Schule regelmäßig durch unsere Tierärztin Frau Dr. Kellin begleitet und betreut.

Wir bedanken uns an dieser Stelle noch einmal recht herzlich bei Frau Probst und ihrem Team.

 

Sollten Sie und Ihre Schule oder auch privat gerne solchen Igeln helfen wollen, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren.

Ziel jeder Behandlung eines hilfsbedürftigen Igels und jedes chirurgischen Eingriffs muss die Rehabilitation, also das in der Natur überlebensfähige Tier sein!

  

Auszug aus dem Bundesnaturschutzgesetz (BnatSchG): §45 Ausnahmen; Ermächtigung zum Erlass von Rechtsverordnungen  […]

 

(5) Abweichend von den Verboten des §44 Absatz 1 Nummer 1 sowie den Besitzverboten ist es vorbehaltlich jagdrechtlicher Vorschriften ferner zulässig, verletzte, hilflose oder kranke Tiere aufzunehmen, um sie gesund zu pflegen. Die Tiere sind unverzüglich freizulassen, sobald sie sich selbständig erhalten können. […]

Gute Nacht, großer Mann...

B.A., unser großer Schäferhund, ist heute für immer eingeschlafen. Der fortschreitende Verfall seiner Gelenke tat ihm zu sehr weh, Schmerzmittel halfen nicht mehr genug. Heute zeigten dann auch die Blutergebnisse, dass sein Körper am aufgeben war. Wir, die Pfleger und das Praxisteam, haben uns daher entschlossen, ihm weiteres Leiden zu ersparen. Mehr konnten wir nicht mehr für ihn tun.

B.A., gern hätten wir dir noch ein paar schöne Tage bei einer Pflegestelle ermöglicht. Leider hat sich niemand für dich gefunden. Wir wissen nicht, wo du herkamst, und wie es dir dort ging, aber wir waren bei dir bis zu letzt. Schlaf gut, Großer.

Wir sehen uns alle irgendwann wieder.   

Diego: 365 Tage und das 5 Jahre lang

Am 08.08.2012 bin ich ins Tierheim gezogen, seit dem ist das mein Zuhause. Das Wetter passt zu dem Jubiläum, denn eigentlich ist dies kein schöner Anlass.
Trotzdem!!! Zur Feier des Tages hat meine Patin mir heute was Leckeres zu essen gemacht  und mich mit zwei Geschenken überrascht. 
So, einen großen Kong habe ich ja noch nie gesehen.
Und meine eigene erste Bürste. Damit muss sie mich jetzt jeden Tag bürsten und kraulen, das gehört mit zu meinen Lieblingsbeschäftigungen. 
Ich habe mir jetzt erst mal den Bauch vollgeschlagen und mache ein Verdauungsschläfchen. Danach werde ich mein neues Spielzeug einweihen.
Drückt mir die Daumen, dass ich doch noch ein Zuhause finde und nicht in 5 Jahren mein 10-jähriges Jubiläum feiern muss.
LG, Diego.

 

PS: Schaut doch mal auf meiner und Barkys Facebook-Seite vorbei, da könnt ihr sehen wie wir den Tierheimalltag meistern.

Thyson hat es geschafft!

Im März 2015 zog Thyson bei uns im Tierheim ein. Im Umgang war und ist er nicht immer der einfachste Zeitgenosse. Trotzdem hat er sein Glück und neues Zuhause gefunden. Seine neue Besitzerin hat viel mit ihm geübt und an seinem Verhalten gearbeitet. Die Arbeit hat sich ausgezahlt. <3

Nach mehr als zwei Jahren im Tierheim ist Thyson letzte Woche in sein eigenes FÜR-IMMER-ZUHAUSE ausgezogen.

Alle Bewohner und Mitarbeiter im Tierheim wünschen Thyson und seiner neuen Familie alles Gute. Vielen Dank für das Engagement!

Wir möchten Danke sagen!

Im Namen unserer Tiere ein herzliches Dankeschön an die tierlieben Spender Felix P. (500,00 Euro) und Robert P. (200,00 Euro), die uns heute damit im Tierheim überrascht haben. Außerdem möchten wir uns an dieser Stelle bei allen Spendern und Gönnern unseres Tierheims bedanken, die uns immer wieder Spenden in jeglicher Form zukommen lassen.

 

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Auf dem Bild von links nach rechts: Hund Barky: sucht noch ein Zuhause / Kaninchen Manila: hat ein Zuhause gefunden / Hund Blondy: sucht noch ein Zuhause / Kater Hulk: hat ein Zuhause gefunden / Hund Diego: sucht noch ein Zuhause

Zeit für gute Nachrichten!

Wir wollen euch auch mal ein Happy End zeigen:

 

Theo, der lange im Tierheim gewartet hat und an dessen kleinem Kontrollproblem schon eine Vermittlung scheiterte, hat nun sein Für-Immer-Zuhause gefunden.

Pflegestellen-Versager, nennt man sowas im Fachjargon. =D Wir finden dieses Wort nicht ganz korrekt, denn seine Pflegestelle stellte sich einfach als der optimale Ort heraus. Er fand dort endlich Ruhe und Stabilität und wurde nicht wieder weggeschickt, auch wenn es schwierige Zeiten gab. Seinen neuen Besitzern kann man nur auf die Schulter klopfen, dass sie sich so viel Mühe geben, sich Hilfe geholt und einfach nicht aufgegeben haben.

Danke euch beiden! 
(Auch für die tollen Fotos!)

Eure Hilfe kommt bei uns an!  ❤️

Vielen vielen Dank für die großzügigen Spenden!

Auf dem Bild posiert unser Diego stellvertretend für alle unsere Tiere.
(Diego sucht übrigens noch nach einer Pflegestelle.)

Liebe Tierfreunde, hier ein kurzes Update zu den Vorfällen vom 27.04.2017:

den Tieren geht es den Umständen entsprechend gut, sie werden liebevoll versorgt und medizinisch betreut.

Wir bedanken uns nochmals für die zahlreichen Hilfsangebote, die uns bisher erreicht haben. Wie ihr wisst, könnt ihr uns jederzeit mit Geld - und Sachspenden unterstützen. Für Sachspenden schaut bitte auf unseren Amazonwunschzettel.

Unser besonderer Dank geht an unsere Freunde aus den anderen Tierschutzvereinen, die uns unbürokratisch und schnell bei der Bewältigung dieser Aufgabe geholfen haben:

  • Terra Mater Lustadt
  • Tierrettung Rhein-Neckar
  • Tierheim Zweibrücken
  • Tierheim Worms
  • Tierheim Karlsruhe
  • Tierheim Frankenthal
  • Menschen für Tiere Landau
  • Tierinsel Bornheim
  • Tierheim Neustadt

Auch den Beamten und Beamtinnen der Diensthundestaffel und der Polizei Landau sei für die Zusammenarbeit gedankt!

Zukünftige Gassigeher-Richtlinien 

Gesucht werden verantwortungsbewusste, spazierfreudige Menschen ab 18 Jahren, die hauptsächlich unter der Woche regelmäßig Zeit haben, um unsere Hunde auszuführen.

Die neue Grundvoraussetzung für die Teilnahme an Gassi-Seminaren wird der Abschluss einer Mitgliedschaft sein.

Der Mindestbeitrag für Einzelpersonen beträgt aktuell 25,00€ / Jahr.

Da wir für die Wochenenden und die einfachen Hunde bereits sehr viele Gassigeher haben, suchen wir bevorzugt hundeerfahrene Menschen, damit u.a. auch den etwas anspruchsvolleren bzw. größeren Hunden regelmäßig ihre Gassirunden zugesichert werden können. Standfestigkeit stellt u.a. eine der wichtigsten Voraussetzungen hierbei dar.

Die Anmeldung erfolgt nach wie vor per Mail an:

 

Gassigeher@tierheim-landau.de

 

Unsere Hunde und das gesamte Tierheim-Team freuen sich auf Gassigeher, die uns hierbei gerne unterstützen möchten.

Rückblick Osterflohmarkt 02.04.2017

Bei doch noch herrlich sonnigem Wetter fanden wieder viele Tierfreunde den Weg ins Tierheim um zusammen mit uns den Osterflohmarkt zu durchstöbern, den sonst für die Öffentlichkeit geschlossenen Hundebereich zu besuchen und bei Kaffee, Kuchen und kleinen Speisen einen gemütlichen Tag zu verbringen.
 
An dieser Stelle ein ganz großes Dankeschön an unsere fleißigen Flohmarktdamen /-herren, an alle Kuchenspender, Gönner und Unterstützer unseres Tierheims, sowie unseren vielen ehrenamtlichen Helfern, ohne die solche Veranstaltungen nicht möglich wären.

Wir hoffen allen Gästen das Tierheim etwas näher gebracht zu haben und damit vielleicht auch dem ein oder anderen Tier zur Vermittlungschance verholfen zu haben.
 
Auf baldiges Wiedersehen.
Ihr Tierheim-Team
Wir sind Mitglied im Deutschen Tierschutzbund e.V.

Hier finden Sie uns

Tierschutz-Südpfalz e.V.
Rodenweg 1
76829 Landau

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

+49 6341 62658+49 6341 62658

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

 

So erreichen Sie unseren Vorstand:

vorstand@tierschutz-suedpfalz.de

Bankverbindung

Sparkasse SÜW
IBAN
DE92 548 500 100 000 040 410
BIC
SOLADES1SUW

 

Unser Verein ist als gemeinnützig und besonders förderungswürdig anerkannt. Spenden und Mitgliedsbeiträge sind daher steuerlich abzugsfähig.

Öffnungszeiten Tierheim

MO/MI/FR/SA 14:00 - 17:00 Uhr

Feiertags geschlossen

Außerhalb der Öffnungszeiten können Sie uns telefonisch erreichen. Bitte hinterlassen Sie Ihren Namen sowie Telefonnummer.

Öffnungszeiten Tierarztpraxis

  • MO 16-19 Uhr
    offene Sprechstunde
  • DO 9-12 Uhr
    nach telefonischer Vereinbarung
  • DO 16-19 Uhr
    offene Sprechstunde

Tel.: +49 6341 62409

E-Mail: tierarzt@tierheim-landau.de

Gassigehzeiten

Nach absolviertem Gassigeher-Seminar:

 

Täglich:

  • 08:00 Uhr - 09:00 Uhr
  • 09:00 Uhr - 10:00 Uhr

 

MO/MI/FR/SA:

  • 14:00 Uhr - 16:30 Uhr

           jeweils 1/2 Stunde

 

DI/DO/SO/Feiertage:

  • 14:00 Uhr - 15:00 Uhr
  • 15:00 Uhr - 16:00 Uhr

Katzenschmuserzeiten

DI/DO/SO

14:00 Uhr und 15:00 Uhr

mit vorheriger Anmeldung

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Tierschutz-Südpfalz e.V.