Spendenaktionen 2023

Seit Neuestem haben unsere Hunde tolle Podeste im Auslauf stehen!?
Zu verdanken haben wir diese dem Dach und Holzbau Florian Wilhelmy und dem Union Bauzentrum Hornbach.
Die Idee kam Sarah und Flo Wilhemy, welche Lust hatten den Tierheimbewohnern ein Herzenswunsch zu erfüllen. Durch die Materialspende des Hornbachs, konnte den Hunden in ein paar Handgriffen große Freude bereitet werden!?⚒️
Tausend Dank an Euch! Wie auf den Fotos zu sehen, konnte Pablo direkt seine Aussicht genießen.?

Eine Wahnsinnssumme kam zusammen! Wir danken jedem Einzelnen für den Kauf der Spendenanhänger.

Simone Wiedemann (Mitarbeiterin Fressnapf Krippendorf&Pütz GmbH, l.) und Lukas Muhr (Bezirksleitung Fressnapf Krippendorf&Pütz GmbH, 2.v.r.) von Fressnapf, übergaben Adrian Eichner (r. mit Hund „Ben") und Barbara Ernst (Leitung Hundebereich mit Hund „Archie“) einen Scheck für die Tierheimarbeit.

Wir haben zwei Nachrichten für Euch:
Die Schlechte: Ostern ist vorbei
die gute Nachricht: Wir durften die Spenden der Osteraktion im Fressnapf Landau abholen

Die Schreberjugend Minfeld bastelte und verkaufte Vogelfuttertaler für Wildvögel und übergab uns das gesammelte Geld von über 180€ ?
Vielen Dank für den tierischen Einsatz?

Schülerinnen der Maria-Ward-Schule haben durch einen Kuchenverkauf 150€ gesammelt, welches sie uns am 23.01.23 vorbei brachten.
An diesem Tag lag der Schwerpunkt der Schule auf Verantwortung und Gemeinschaft, daher war es die perfekte Gelegenheit einen Einblick ins Tierheim zu bekommen.?

Vielen Herzlichen Dank!❤️

Spendenaktionen 2022

Wir danken den Schülern des Gymnasiums Edenkoben für den tollen Einsatz! ?
19.000 Euro - Rekordergebnis beim Spendenlauf
Schüler des Gymnasiums Edenkoben schlugen vor wer das Ged bekommt
EDENKOBEN. Am 30. September waren Schülerinnen und Schüler, sowie Lehrerinnen und Lehrer des Gymnasiums Edenkoben bei einem Spendenlauf unter dem Motto „Einem Menschen zu helfen mag nicht die ganze Welt verändern, aber es kann die Welt für diesen einen Menschen verändern!“ durch das Weinstraßenstadion und die angrenzenden Weinberge unterwegs gewesen.
Am Freitagvormittag begrüßte nun Schulleiter Philipp Jähne zusammen mit seiner Kollegin Christine Riethmüller, die den Lauf organisierte, zahlreiche der beteiligten Schülerinnen und Schüler, vor allem aber auch die Vertreterinnen und Vertreter der Organisationen denen die Spenden zu Gute kommen.
Hatten die Verantwortlichen auf Grund der Ergebnisse früherer Jahre eine Spendensumme von circa 15.000 Euro erwartet, wurde diese Erwartung deutlich übertroffen. Sage und schreiben 19.000 Euro und damit ein neues Rekordergebnis erliefen Kinder und Erwachsene für den guten Zweck.
In diesem Jahr durfte sich die Tafel Edenkoben über 4.500 Euro freuen, die Zooschule Landau wird die 2.000 Euro sicher ebenso so gut zu nutzen wissen, wie der Tierschutz Südpfalz (Tierheim Maria Höffner) in Landau, der ebenfalls mit 2.000 Euro bedacht wurde. Tanja Knittel überreichte die Spendenschecks, wobei sie als Erste Vorsitzende des Fördervereins des Gymnasiums bedauerte, dass mindestens die Hälfte des erzielten Erlöses beim Förderverein verbleiben muss. Dies ist gesetzlichen Vorgaben durch das Finanzamt geschuldet. Knittel selbst würde den Erlös aus dem Lauf viel lieber komplett für den guten Zweck spenden.
Der Förderverein unterstützt sowohl einzelne Kinder, die das Gymnasium besuchen, finanziell in schulischen Angelegenheiten, als auch Projekte zur Verbesserung der Infrastruktur, wie beispielsweise der Gestaltung des Schulhofs.
Lothar Heine, Erster Vorsitzender der Tafel Edenkoben, sprach direkt die Kinder an.
„Mir geht das Herz auf, wenn ich euch junge Menschen hier sehe, die ihr euch so toll engagiert habt. Derzeit versorgt die Tafel rund 700 Menschen, wovon 200 Kinder sind. Mit eurem Lauf habt ihr dazu beigetragen, dass wir die Bedürftigen versorgen können. Gerade zurzeit sind wir durch die ankommenden Flüchtlinge aus der Ukraine zusätzlich gefordert. Durch die Gespräche mit diesen sind wir irgendwie fast direkt dran am Krieg.“
Aus sportlicher Sicht lag die Klasse 9b beim Lauf ganz vorne und nahm den Wanderpokal in Empfang. Jeder Schüler erbrachte im Schnitt eine Laufleistung von 11,74 Kilometern und dies in nur 90 Minuten. Es folgten knapp dahinter die Klasse 6b mit 11,55 und die 6a mit 11,04 Kilometern.
Rund 30 Mädchen wurden geschlossen mit einem „Pokal für alle“ geehrt, da jede Einzelne von ihnen mehr als 12 Kilometer zurücklegte. Auch bei den Jungen kamen ebenfalls 30 Läufer zur Ehrung auf die Bühne. Sie trugen sich mit jeweils mehr als 15 Kilometern in die Siegerliste ein.
Besondere Erwähnung fand der kleine Finn aus der Klasse 5e. Er ist ein herausragendes Beispiel für gelungene Inklusion, sitzt er doch im Rollstuhl, erfährt aber durch seine Klassenkameraden ständige jedwede mögliche Unterstützung. Beim Spendenlauf bedurfte er dieser aber nicht. Er legte zwei komplette Runden auf dem Kurs zurück und hatte sich nach insgesamt sechs Kilometern durch das ständige Anschieben der Räder seines Rollstuhls Blasen an die Hände gefahren. Aber eines Stand für ihn dennoch nie zur Debatte - Aufgeben!
Philipp Jähne blickte auf den Tag des Laufes zurück. „Es war diesmal ein besonderer Spendenlauf, nicht zuletzt weil ja wegen Corona dieser zwei Jahre lang nicht stattfinden konnte. Wir hatten ein tolles Wetter, eine tolle Atmosphäre und mit 900 Läuferinnen und Läufern eine tolle Beteiligung. Da ging mir als Selbstläufer das Herz auf!“ Christine Riethmüller rief das Ereignis mit beeindruckenden Bildern nochmal ins Gedächtnis zurück.
Vielen Lieben Dank an die Firma Tadeusz Strus, Fahrzeugaufbauten für ihre Spende von 600,00 Euro.

Ihr seid der absolute Waaaahnsinn!!
Heute haben wir Eure Weihnachtsgeschenke im Fressnapf Landau
abgeholt.?
Ihr habt wirklich an jeden einzelnen Schützling gedacht❤️

Auch dieses Jahr gab es eine tolle Aktion beim Hornbach Landau: Die Mitarbeiter durften Wünsche für die Schützlinge unseres Tierheims erfüllen!

 

Seht selbst... so tolle Geschenke. Wir danken von und wünschen eine frohe Weihnachtszeit.

Durch den Glühwein- und Punschverkauf der C&C Kissel Großmarkt Azubis am 15.12.2022, konnten Spenden in Höhe von 580,00 Euro gesammelt werden.

Das Projekt hat sich also richtig gelohnt! Wir sagen D AN K E??

"Im Namen der Familie Zimmerei - Holzbau Brunck und des Teams unserer Zimmerei möchten wir Ihnen hiermit einen Spendenbetrag von

1000€ übereichen.

Wir bedanken uns für Ihre Arbeit im Tierheim Maria Höffner und wünschen Ihnen und Ihren Familien besinnliche Weihnachtstage und viel Glück für das neue Jahr."

Vielen herzlichen Dank!!?

Für unsere Kleintiere schneit es Einstreu.
Dank dem Geflügelhof Schwager in Herxheim und Familie Metz bekamen wir ordentlich Nachschub. Vielen Dank, die freuen sich

❤️

Gestern bekamen wir Besuch von Schülern der Jakob-Reeb-Schule aus Landau.?
Die Schüler haben sich Kärtchen von unserem Wunschbänkchen ausgesucht und uns die gesammelte Summe von 150€ vorbei gebracht.?

Zuletzt bekamen wir eine großartige Spende von der Pätschwörk Theatergruppe Dammheim? Als kleines Dankeschön für die Tierschutzarbeit, welche wir jeden Tag leisten, übergaben sie uns 500€. Wow, vielen lieben Dank!!☺️

Spendenübergabe der Aktion "Tierisch Engagiert". Dadurch kamen über 3.329€ zusammen, vielen herzlichen Dank!
Die Mitarbeiter des Hornbachs in Landau haben tolle Sachen herausgesucht, die Sie uns als große Weihnachtsaktion gespendet haben! Wir bedanken uns recht herzlich!♥ So konnten viele Wünsche unserer Tierheimbewohner gedeckt werden.

Spendenaktionen 2021

Die Klasse 5d des OHGs Landau hat uns 370€ und tolle Sachspenden vorbei gebracht. Vielen lieben Dank!♥️ Ihr seid der Wahnsinn! ?

Ein ganz Herzliches Dankeschön geht an die Abiturienten der IGS Rheinzabern. Wir durften 500€ entgegennehmen. 

Ein ganz Herzliches Dankeschön geht an die Veranstalter des Feierabendpicknicks Koch & Rößler aus Landau. Wir durften 200€ entgegennehmen. 

Ein ganz herzliches Dankeschön geht an die Mitarbeiter des Fressnapf in Landau, die uns bei der Aktion "Tierisch engagiert" vorgeschlagen haben. Wir durften eine ganze Palette Futter abholen. Vielen Dank an Fressnapf Deutschland.

Spendenaktionen 2020

Ein ganz herzliches Dankeschön geht an die Mitarbeiter des Bornheimer Hornbachs. Wir durften tolle Sachspenden entgegennehmen.

Ein ganz herzliches Dankeschön geht an Frau Stibig, die mit ihrer Aktion "Futter/Geld anstatt Böller" Spenden für uns gesammelt hat. Wir durften 400,00 € entgegennehmen.

Ein ganz herzliches Dankeschön geht an die Bäckerei Christa Neu aus Annweiler. Wir durften 500,00 € entgegennehmen.

Ein ganz herzliches Dankeschön geht an Izabella, die mit ihren Strickwaren einen Wert von über 650€ für uns gesammelt hat.

Ein ganz herzliches Dankeschön geht an die Firma ArnoldPersonal GmbH aus Landau. Wir durften 500,00 € entgegennehmen.

Spendenaktionen 2019

Spendenübergabe der Furvester- Convention

Ein ganz herzliches Dankeschön geht an die Organisatoren und Mitglieder der Furvester Convention Stuttgart. Bei der bereits im Januar erfolgten Scheckübergabe erhielt das Tierheim eine Spende in Höhe von 2.500,00 €.

Spendenübergabe vom Landauer Porsche Zentrum

Wir bedanken uns recht herzlich beim Team des Porsche Zentrum Landau, die uns einen Scheck im Wert von 500,00 Euro überreichten.

Spendenübergabe von dem Leo Club Vorderpfalz

Wir bedanken uns sehr bei dem Leo Club Vorderpfalz für die Futterspede, die sie bei einer Ihrer Sammelaktionen zusammen trommeln konnten. Das Tierheim ist hier für sehr dankbar, kann es doch immer Unterstützung in jeglicher Form gebrauchen.

Spende von der Kletterhütte am Asselstein in Annweiler

Wir bedanken uns sehr bei der Klettererhütte am Asselstein in Annweiler am Trifels, die uns im Januar zur Spendenübergabe besuchte. Das Tierheim ist hier für sehr dankbar, kann es doch immer Unterstützung in jeglicher Form gebrauchen.

Spendenaktionen 2018

Fressnapf Wunschbaum

Unsere Tierpflegerin Sarah Wisotzki bei der Entgegennahme der Weihnachtspenden mit Trudis Zughundesport und einer Mitarbeiterin des Fressnapf Landau. Wir danken allen, die bei dieser Aktion mitgemacht haben.

Spende von drei Schülerinnen

Wir wollten uns nochmal recht herzlich bei Michelle, Melanie und Manolya bedanken.

 

Sie haben bei einer Projektarbeit der 10. Klasse, der Schule Alfred-Grosser-Schulzentrum Realschuleplus in Bad Bergzabern, Geld für unsere Tierheimtiere gesammelt und uns dies am 12.12.2018 übergeben.

 

Unsere Beaglehündin Laika durfe stellvertretend für unsere Tiere mit aufs Foto.

Spende Malerprofis Nitsche aus Offenbach

Das Tierheim möchte sich sehr, auch im Namen unserer Tiere, bei der Firma Nitsche Die Malerprofis (www.maler-nitsche.de) aus 76877 Offenbach bedanken.

Auch Sie haben sich in diesem Jahr statt der üblichen Präsenten für ihre Kunden zu Weihnacht dazu entschlossen, das Geld unter anderem dem Tierheim Landau zu spenden.

Foto: Fräulein Augenblick

Spende Brettenmeier & Pennewiß Haustechnik aus Hagenbach

Passend zur Tierweihnacht letzten Sonntag überraschte uns die Firma Brettenmeier & Pennewiß Haustechnik, 76767 Hagenbach ( bphaustechnik.de ), mit einer Wagenladung voller Spenden für unsere Tiere.
Herzlichen Dank hierfür, auch im Namen unserer Tiere!

Spende Baumann Rohstoff Recycling aus Landau

Die Firma Baumann Rohstoff-Recycling GmbH in 76829 Landau ( www.container-landau.de ) hat sich in diesem Jahr statt der üblichen Aufmerksamkeiten für seine Kunden zu Weihnacht dazu entschlossen, das Geld unter anderem dem Tierheim Landau zu spenden. Das Tierheim ist hierfür sehr dankbar, kann es doch immer Unterstützung in jeglicher Form gebrauchen. Herzlichen Dank, auch im Namen unserer Tiere!

Jill Ternes (Assistentin der Geschäftsleitung Fa. Baumann Rohstoff-Recycling GmbH) mit unserer Tierpflegerin Sarah Wisotzki

Jugendfeuerwehr räumt auf

Am Samstag, den 27.10.2018 besuchte uns die Jugendfeuerwehr Landau im Rahmen ihres diesjährigen Umwelttages. Die Jugendlichen stellen in diesem Rahmen ihre Arbeitskraft für gemeinnützige Projekte zur Verfügung .

Binnen 6 Stunden waren unsere Bäume und Hecken geschnitten, Laub geharkt und Zwingergitter neu gestrichen. Das Tierheim freut sich riesig über die ca 30 Helfer! Vielen Dank, ihr seid Klasse!

Spendenlauf Edenkoben- ein voller Erfolg

Herzlichen Dank an die sportlichen Schüler/innen vom Gymnasium Edenkoben für die großzügige Spende aus dem diesjährigen Spendenlauf! Die Jungs und Mädels haben sagenhafte 3.850 € für uns zusammengelaufen!

 

Das Geld wird zu 100% für unsere Tiere und Maßnahmen, die dem angenehmeren Aufenthalt dieser dienen, verwendet. Klasse Aktion!!!

Spende von der Bengels Bar und BierProjekt Landau

Wir wollten uns nochmal recht herzlich bei Marcel (Bengels Bar), Gerd (BierProjekt) und allen weiteren Helfern für die großzügige Spende.

 

Auf dem Landauer Sommer wurde fleisig Bier ausgeschenkt und je verkauftem Becher gingen 50 Cent an das Tierheim. Es wurde dann noch auf die nächsten 50 € aufgerundet, sodass

250 € zusammengekommen sind.

Futterspende Wasgau in Steinfeld

Der Wasgau hat eine kleine Spendenaktion für uns veranstaltet und wir freuten uns sehr als wir das Futter abholen durften. Wir danke allen beteiligten Spenden.

Hier finden Sie uns

Tierschutz-Südpfalz e.V.
Rodenweg 1
76829 Landau

Aus organisatorischen Gründen können bis auf weiteres keine Öffnungszeiten angeboten werden. 

 

Termine nach Vereinbarung.

Sie können telefonisch oder per Email einen Termin vereinbaren. Bitte hinterlassen Sie Ihren Namen sowie Anliegen und Telefonnummer.

 

Wir bitten um Beachtung:

 

Bei Fundtieren wenden Sie sich bitte an die zuständige Polizeiinspektion. Sie haben für solche Fälle eine Notfallnummer und kontaktieren einen Notdienst.

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

+49 6341 62658+49 6341 62658 (AB)

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

 

So erreichen Sie uns per Mail:

info@tierheim-landau.de

 

Für die Abgabe von Sachspenden steht täglich in der Zeit von 8 Uhr - 17 Uhr eine Spendenbox vor der Eingangstür bereit.

Bankverbindung

Sparkasse SÜW
IBAN
DE92 5485 0010 0000 0404 10
BIC
SOLADES1SUW

 

Unser Verein ist als gemeinnützig und besonders förderungswürdig anerkannt. Spenden und Mitgliedsbeiträge sind daher steuerlich abzugsfähig.

Mittagsruhe

12 Uhr - 14 Uhr

Gassigehzeiten

Nach absolviertem Gassigeher-Seminar (momentan lange Warteliste!):

 

Täglich:

  • 08:00 Uhr - 09:00 Uhr
  • 09:00 Uhr - 10:00 Uhr
  • 10:00 Uhr - 11:00 Uhr

 

  • 14:00 Uhr - 15:00 Uhr
  • 15:00 Uhr - 16:00 Uhr

Katzenschmusezeiten

Täglich:

14:00 Uhr und 15:00 Uhr

mit vorheriger Anmeldung

Wir sind Mitglied im Deutschen Tierschutzbund e.V.
Wir sind Mitglied bei Tierheimhelden
Druckversion | Sitemap
© Tierschutz-Südpfalz e.V. - Alle Rechte vorbehalten

Anrufen

E-Mail

Anfahrt