Hunde von Privat

Barnie

18.07.2018

Barnie (geschätzt 3.5 Jahre vermutlich aber jünger, 25 Kg, ca. 55 cm Schulterhöhe, offensichtlich Labrador) ist einer von zwei Rüden die auf der Straße gelebt haben und mir dort zugelaufen und nicht mehr von der Seite gewichen sind. Sie waren über mehrere Wochen in der Klinik und wurden dort durchgecheckt und zur Reise fertig gemacht.

Sein Freund durfte mittlerweile schon in sein neues Zuhause und auch für Barnie wird es Zeit seine Menschen zu bekommen.

Wie man sieht, wurden Barnie Ohren und Schwanz abgeschnitten. Jedoch nimmt ihm das nichts von seiner Schönheit und seinem lieben Wesen. Auch hat er keine Probleme oder Schmerzen dadurch.

Seine Augen und seine Art berühren mein Herz.

Barnie freut sich bei seinen Menschen sein zu dürfen. Er genießt es gestreichelt zu werden. Er ist nie aufdringlich dabei und kann sich super zurück nehmen.

Man kann ihn nur lieb haben.

Auch hat er den Schelm im Nacken sitzen und fordert seinen Hundekumpel mit allem Möglichen zum Spielen heraus. Er liebt es springen und toben zu dürfen, Leckerlies suchen zu können. Er hat absolut kein hohes Energielevel, aber um ausgelastet zu sein braucht er Kopf- / Nasenarbeit.

Barnie war von Anfang an Stubenrein und kann prima alleine bleiben.

Auch mit Kindern hat er absolut keine Probleme. Das Autofahren klappt ebenfalls.

Katzen sollten nicht unbedingt in seinem Zuhause sein, da er doch auf sie reagiert.

Da er auf der Straße gelebt hat und auch in der Klinik mit anderen Hunden in Kontakt war, sind diese im Freilauf kein Problem für ihn. An der Leine reagiert er Zeitweise. Was jedoch nichts Ungewöhnliches ist und mit Übung und Führung sich legt. Auch muss er noch lernen was wir Menschen von einem Hund "erwarten".

An der Leine läuft Barnie toll. So lange keine Mäuse in der Nähe sind. :D Auch kennt er schon die Kommandos wie Sitz, Platz, Hier, Stop, Bleib. Was natürlich geübt und erweitert werden sollte.

 

Barnie freut sich über Besuch bei ernsthaftem Interesse. Auch können gerne weitere Bilder und Videos geschickt werden.

 

Barnie ist geimpft, gechipt, entwurmt, kastriert, auf Reisekrankheiten getestet (und gesund - Attest vorhanden). Er wird mit Schutzvertrag gegen eine Schutzgebühr vermittelt.

 

Kontakt: Christin Schwarz 0176 / 31047011

Charlie

15.06.2018

Hallo Ich bin der Charlie,

ich bin im Oktober 2012 in Stuttgart geboren ich werde dieses Jahr 6 Jahre. Mit 8 Wochen hat mich meine Mutter adoptiert - Sie muss mich leider weitervermitteln, weil Sie eine Ausbildung startet und keine Zeit mehr für mich hat.

Über mich:
Ich bin freundlich und lieb, ich brauche viel Aufmerksamkeit und Liebe. Ich Liebe Kinder aber zu viel mag ich auch nicht, weil ich nicht mehr der jüngste bin. Ich laufe gerne große Runden, dass bin ich gewohnt - solang es nicht zu heiß ist - und Regen mag ich nicht.
Seit ich 5 Monate jung bin, habe ich nie wieder in die Wohnung gemacht, selbst wenn ich krank bin halte ich es solange aus bis es nicht mehr geht. Zuhause hört man mich selten außer es klingelt mal an der Tür dann kann ich auch mal Bellen :) Ich liebe Menschen und suche sehr die Nähe von ihnen. Ich höre auf viele Dinge zb.
- Sitz - Platz - Pfote - dreh dich - ab ins Bett:)) -bleib - langsam -eins zwei und noch einige Dinge auf Türkisch. Ich liebe es zu Essen also neige dazu Fett zu werden meine Mama geht mit mir 3 mal am Tag raus und das solltest du so beibehalten. Ich laufe viel und esse in Maßen, dass ich gesund bleibe. Meine Nase und Ohren müssen täglich gesäubert werden. Seit knapp vor 2 Jahren hat mich meine Mama nach der Arbeit krank zuhause gefunden. Der Arzt hat einen Verdacht auf Epilepsie aber zu 100% wurde es nicht diagnostiziert. Ich habe seitdem 3 kurze Anfälle gehabt die max 1-3 Minuten gingen. Wenn sowas passiert kann ich mich sehr gut mit Essen und Leckerli ablenken und normalisiere mich schnell. Im Winter friere ich sehr :) ich habe Jacken und ohne ist es mir zu kalt. Ich schlafe im Winter an der Heizung das sollte bitte auch so übernommen werden. Ich vertrage mich mit Hunden aber zuhause solltest du nur mich haben weil ich extrem eifersüchtig bin und viel Aufmerksamkeit brauche. Ich bin sehr anhänglich und Folge dir zuhause bei jedem Schritt und Tritt:) Katzen mag ich nicht. Duschen ist für mich kein Problem, weil mich meine Mama wöchentlich badet. Nachts hört man mich schnarchen aber mit der Zeit wirst du es nicht mehr hören. Seit ich 2 Jahre Jung bin habe ich Zahnprobleme und habe auch nicht mehr viele Zähne. Da ich das essen Schlinge habe ich meine Zähne nie gebraucht aber darüber solltest du informiert sein. Ich würde jmd bevorzugen wo Zeit für mich hat und vllt schon in Rente ist oder Aushilfe Job hat. Oder jmd mit Erfahrung wäre mir sehr lieb. Auto fahren ist kein Problem für mich. Ich habe zuhause alles von Körbchen bis Transportbox - du solltest nur Herz haben und bereit sein mich zu lieben mehr will ich nicht:)

 

Kontakt: Derya Eris  0176/577 594 33 oder Dorle Ries 06345/2234

Chef

13.06.2018

Hallo ihr lieben,

 

wir haben einen Bernersennen Rüde im Alter von 11 Monaten den wir leider abgeben müssen.

Er ist ein C-Wurf und trägt daher den Namen; Chef.

Er war auch der einzige Rüde der überlebt hat.

Da er mit 7 Weibchen aufgewachsen ist, war er natürlich der " Chef ".

Sein Merkmal ist ein etwas abgebissenes Ohr, welches bei Geburt von der Mutter abgebissen wurde.

Kaum sichtbar und eben sein Merkmal.

 

Er ist ein wunderbarer Begleiter, topfit und super lieb.

Verträgt sich mit Hasen und kennt alle Kommandos.

Leinenführung ist ebenso gut.

Wir haben immer stets auf Nahrung und Arztbesuche geschaut, was auch in Zukunft gewünscht wird.

 

Vater Reinrassig und HD/ED Frei.

Mutter Reinrassig und HD Frei. (Wurde auf ED nicht getestet.)

Wir haben den blauen Heimtierausweis mit allen belegen der Impfungen.

 

Wir haben keine Hundeschule besucht, dennoch ist er gehorsam.

Die Pubertät spielt zurzeit eine Rolle.

Mit etwas Training und ganz viel liebe, ist er der perfekte Begleiter.

Zudem ist er zuckersüß.

 

Leider haben wir wegen der beruflichen Situation, immer weniger Zeit für ihn.

Dies wollen wir ändern.

Trotz sehr schweren Herzens, haben wir uns entschlossen ihn in sehr guten Händen abzugeben.

 

Auch möchten wir das er nicht nur als Hofhund gehalten wird, da er sehr gerne unter Menschen ist.

 

Kontakt: Herr Wagner 0178/7170168 oder jankowagner@hotmail.de 

Lou

13.06.2018

Australien Shepard Mix in kompetente Hände abzugeben.

 

Leider muss ich mich schweren Herzens von meiner 4,5 jährigen Australian Mix Hündin LOU trennen.

Lou verfügt über alle typischen Eigenschaften des Australian Shepard, sie ist sehr schlau, ausdauernd, aktiv und möchte mit Aufgaben gefordert und beschäftigt werden. Im Haus ist sie ruhig, entspannt und geniest die Ruhe und die Nähe ihrer Kontaktpersonen.Lou hat die Hundeschule besucht, hat einen guten Grundgehorsam und ist gut abrufbar. Sie bleibt auch über einen längeren Zeitraum alleine. Je nach Sympathie ist sie auch als Zweithund geeignet.

Katzen sollten nicht im Haushalt leben.

Aufgrund einer akut lebensbedrohlichen Erkrankung meiner Mutter und die damit verbundenen Veränderungen hat Lou sich verändert. Sie kam in dieser Krisenzeit zu kurz und es kam in bestimmten Situationen zu Attaken gegen mich und meine Angehörigen.

Mittlerweile habe ich Angst vor ihr und reagiere in gewissen Situationen nicht mehr adäquat. Diese Unsicherheit merkt sie und unsere sonst - über die Jahre stabile und vertrauensvolle Beziehung - ist gestört. Ich sehe leider keine andere Möglichkeit mehr als ein neues Zuhause für meine Hündin zu suchen.

Ich wünsche mir für Lou ein erfahrenes, liebesvolles und kompetentes Zuhause.

 

Kontakt: Marie Fußer ergo-jp@web.de

Nice

13.06.2018

NICE, ein wunderschöner und freundlicher Junghund, auf der Suche nach einem Zuhause…

 

NICE wurde am 01.06.2017 geboren und ist nun auf der Suche nach einem eigenen Zuhause. Er ist nicht nur hübsch, sondern auch ausgesprochen freundlich und verschmust. Natürlich muss er noch einiges lernen, aber das ist halt so bei Welpen. Er kann im Hundeheim Karlsruhe besucht werden. Er hat übrigens noch einen Zwillingsbruder namens HOPLA, der in Hemmoor (westlich von Hamburg) auf der Suche nach einer eigenen Familie ist.

 

http://www.hundeheim-karlsruhe.de/index.php/ausbildung/2012-09-08-10-22-12?layout=edit&id=1115

 

Kontakt:  www.joshi2.de    Email: Ingrid.Belz@live.de

Bari

13.06.2018

Rasse: Mischling
Alter: geb. ca 2013
Geschlecht: männlich
Größe: ca 38 cm,
Gewicht:ca 20kg
Kastriert: ja
Kinder: eher nicht
Artgenossen: ja
Katzen: nicht bekannt
Handicap: nein

 

Unser lieber Bari ist ein echtes Unikat, unverwechselbar und eigentlich ein absoluter Schatz. Leider hat er noch einige Kilos zuviel auf den Rippen - aber daran arbeitet seine Pflegestelle bereits erfolgreich und die ersten Kilos sind gepurzelt.
 
Mit Artgenossen versteht er sich gut, meist ignoriert er sie und zeigt kein größeres Interesse. Von daher wäre Bari sicher auch als Einzelprinz im neuen Zuhause glücklich. Auf seiner Pflegestelle lebt er friedlich mit einer kleinen Hündin zusammen. Bari kann auch mal eine angemessene Zeit alleine bleiben und er ist stubenrein. Für ein Mehrfamilienhaus eignet er sich allerdings weniger, da er recht wachsam ist und auch mal anschlägt, wenn er im Treppenhaus etwas hört.
Er braucht bei fremden Menschen eine  "Aufwärmphase" , ist dann aber auch zugänglich,
nett, anhänglich und verschmust. Er bindet sich sehr an seine Bezugspersonen.
Wir suchen für Bari Menschen mit Hundeerfahrung und Hundeverstand. Menschen, die ihn einfach "auf sich zukommen lassen" und ihm nicht gleich alles Mögliche abverlangen.  Menschen, die bereit sind weiter mit Bari an seiner "Baustelle" zu arbeiten.
Wenn Besuch kommt muss Bari gehändelt werden, d.h. man muss ihm klarmachen, dass auch fremde Menschen die Wohnung betreten und sich darin bewegen dürfen. Auf den Videos kann man gut sehen, dass Bari schon sehr viel gelernt hat und Spaß daran hat mit seinen Menschen zu arbeiten.Er nimmt sehr gut die Führung seiner Bezugsperson an.
Wir wissen nicht was Bari bisher erlebt hat. Gewalt, Elend, Einsamkeit und es ist doch erstaunlich, dass die Tiere überhaupt wieder bereit sind sich dem Menschen zu öffnen und daher sollte man seinem neuen Familienmitglied auch die Zeit zugestehen, die es - unterstützt durch Ihren Beistand - benötigt.
 
Vom Temperament ist Bari ein etwas ruhigerer und gemütlicher Hund und er läuft gut an der Leine. Bari hat ein sehr angenehmes und ausgeglichenes Wesen.
 
Aufgrund seiner Körperstatur sollte Bari´s neues Zuhause allerdings ebenerdig sein. Sicherlich ist er keine Sportskanone, aber auf schöne Spaziergänge freut er sich immer.
Wir wünschen uns für Bari ein Häuschen mit Gärtchen, darauf wird er gerne aufpassen und auch einfach mal draußen in der Sonne liegen und dösen,das wäre sicher ganz nach seinem Geschmack.
 
Bari befindet sich auf einer Pflegestelle in 65812 Bad Soden a.Ts. und wartet dort sehnsüchtig auf ihren Besuch.
Wollen sie seine neue Familie sein, die mit ihm weiter erfolgreich an seiner Rubensfigur arbeitet?
weitere Photos sehen Sie hier:
https://www.dobermann-nothilfe.de/andere-rassen-suchen-ein-zuhause/bari/
 
Videos von Bari:
https://youtu.be/eZzvEWWO4Vo

Infos unter:
Anja.sierocki@dobermann-nothilfe.de

Stella (Dama)

13.06.2018

Stella (Dama) geboren 26.4.2016, 45cm ,11 Kg
 

Hallo ich bin Stella
Geb. April 2016, 50 cm Schulterhöhe,16 kg, kastriert, gechipt , geimpft
Ich suche eine sportliche Familie mit standfesten, verständigen Kindern, zum toben, spielen und kuscheln.
Anstatt allein zu Haus zu bleiben, spiele ich lieber draußen mit Bällen oder Äpfeln, bade im Teich, buddel Löcher und bewache. Aportieren und Unterordnungstraining mag ich auch.
Ich bin recht pfiffig und erkenne schnell die "Schwächen" meiner Menschen und nutze sie zu meinem Vorteil, wie z.B. Türen öffnen
Ich bin stubenrein und kann Sitz, Platz, Bleib, wäge allerdings ab ob es sinnvoll für mich ist. Daher solltet ihr schon eine gewisse Konsequenz besitzen.
Katzen und Kleintiere sind nicht mein Ding.
Ich bin im Rudel mit meinen Geschwistern und vielen anderen Tieren im Asyl aufgewachsen. Es gab dort nie Probleme, mit 4 Monaten wurde ich nach Deutschland vermittelt. Dort wurde ich oft/ständig in eine Transportbox gesperrt, deswegen macht mich das allein sein nervös und ich unterziehe dann alles mögliche einer ausgiebigen Zahnprüfung.
Anderen Artgenossen gegenüber verhalte ich mich etwas rüpelhaft , mit den Hunden in der PS komme ich gut klar, sie sind gutmütig und lassen mich Chef spielen.

Stella ist sensibel und braucht Verständnis, um nach der Enttäuschung wieder ins Gleichgewicht zu kommen und versäumtes nachzuholen.
Sie wurde tierärztlich untersucht und wird mit EU-PASS gegen eine Schutzgebühr von 250.- EUR vermittelt.
Stella befindet sich auf einer Pflegestelle zwischen Calw und Pforzheim und kann da gerne besucht werden.

 

Stella (Dama) ist in Pflegestelle in 75378 Bad Liebenzell

E-mail: 11hundepfoten@web.de

Tel. 0049 173 7129644
 

Vermittlung:
Veronika Meyer-Zietz
Stiftung Eurodog
mail: eurodog@mallorcahunde.info
Tel. 0034 971 7911061
www.mallorcahunde.info

 

Wir sind Mitglied im Deutschen Tierschutzbund e.V.

Hier finden Sie uns

Tierschutz-Südpfalz e.V.
Rodenweg 1
76829 Landau

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

+49 6341 62658+49 6341 62658

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

 

So erreichen Sie unseren Vorstand:

vorstand@tierschutz-suedpfalz.de

Bankverbindung

Sparkasse SÜW
IBAN
DE92 548 500 100 000 040 410
BIC
SOLADES1SUW

 

Unser Verein ist als gemeinnützig und besonders förderungswürdig anerkannt. Spenden und Mitgliedsbeiträge sind daher steuerlich abzugsfähig.

Öffnungszeiten Tierheim

MO/MI/FR/SA 14:00 - 17:00 Uhr

Feiertags geschlossen

Außerhalb der Öffnungszeiten können Sie uns telefonisch erreichen. Bitte hinterlassen Sie Ihren Namen sowie Telefonnummer.

Öffnungszeiten Tierarztpraxis

  • MO 16-19 Uhr
    offene Sprechstunde
  • DO 9-12 Uhr
    nach telefonischer Vereinbarung
  • DO 16-19 Uhr
    offene Sprechstunde

Tel.: +49 6341 62409

E-Mail: tierarzt@tierheim-landau.de

Gassigehzeiten

Nach absolviertem Gassigeher-Seminar:

 

Täglich:

  • 08:00 Uhr - 09:00 Uhr
  • 09:00 Uhr - 10:00 Uhr

 

MO/MI/FR/SA:

  • 14:00 Uhr - 16:30 Uhr

           jeweils 1/2 Stunde

 

DI/DO/SO/Feiertage:

  • 14:00 Uhr - 15:00 Uhr
  • 15:00 Uhr - 16:00 Uhr

Katzenschmuserzeiten

DI/DO/SO

14:00 Uhr und 15:00 Uhr

mit vorheriger Anmeldung

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Tierschutz-Südpfalz e.V.