Hunde von Privat

Mona

11.07.2019

Name: Mona

Geschlecht: weiblich/kastriert

Rasse: rumänischer Herdenschutzhund - Mix

Geboren im November 2014

Verträglichkeit mit Katzen: nein

Impfstatus: vorhanden

 

Diese wunderbare Hündin kam mit einem knappen Jahr aus Rumänien nach Deutschland in das Tierheim Alsfeld und wurde 3 Wochen später vermittelt. Zurzeit lebt sie in Gießen (Hessen) in einer Wohngemeinschaf mit insgesamt 7 Mitbewohnern. Die Haltung (nur) in der Wohnung ohne Garten oder Balkon und der viele Verkehr (insbesondere laute Motorräder) ist für sie jedoch nicht das richtige. Aufgrund veränderter privater Umstände, durch diese ich Mona nicht mehr gerecht werden kann, habe ich mich schweren Herzens entschieden sie abzugeben und suche nun ein neues Zuhause

für sie mit Garten/Hof und erfahrenen Menschen.

Mona ist eine intelligente Hündin, die weiß, was sie will, sehr schnell lernt und geistig gefordert werden möchte. Sie läuf sehr gut an der Leine und begleitet Sie gerne beim Joggen oder Fahrrad fahren. An Nasenarbeit (Erfahrung bei ZOS-ähnlichem Suchsport), am Lernen neuer Kommandos und Tricks und natürlich beim Toben mit ihren Hundekumpels hat sie sehr viel Spaß. Richtig glücklich ist sie auf ausgedehnten Spaziergängen in der Natur, bei Wanderungen oder beim Bewachen ihres Grundstücks. Freilauf ist bislang leider nicht möglich, da sie einen starken Jagdtrieb hat. Geistig sowie körperlich ausgelastet ist sie eine glückliche, ruhige und einfach tolle Hündin, die sich innerhalb klarer Regeln super benimmt.

Zu ihren Menschen baut sie eine starke Bindung auf und lässt sich sehr gerne den Bauch streicheln.

Ansonsten ist sie recht selbstständig und kann problemlos allein bleiben. Im Auto wird sie gerne mitgenommen und macht auch lange Fahrten super mit. Sie freut sich immer, dabei zu sein!

Mit ruhigen, souveränen Hunden verträgt sie sich (i.d.R.) und spielt dann gerne ausgelassen. Bei Begegnungen mit Artgenossen an der Leine ist sie, je nach Sympathie, nicht immer entspannt - hieran wird aber geübt. Auch Besucher werden erst einmal skeptisch beäugt und - typisch Herdenschutzhund - eigenständig bewertet. Begegnet ihr der Mensch freundlich, wird sie gerne gekrault und freut sich über Besuch.

Aufgrund ihres starken Charakters und ihrer Größe (65 cm, 30 kg) sollten kleine Kinder nicht im Haushalt leben. Für Mona wünsche ich mir ein großes, eingezäuntes Grundstück und

Herdeschutzhund-erfahrene Menschen mit einer konsequenten, ruhigen und souveränen Führung. Wenn Sie sich angesprochen fühlen, freue ich mich, wenn Sie Mona kennenlernen möchten! :) Da ich des Öferen im Raum Bremen und Raum Mannheim bin, wäre dies auch dort problemlos möglich.

Rufen Sie mich gerne an, dann können wir alles weitere telefonisch besprechen.

 

Lisa Reinhardt

Tel.: 0157-51414509

 

Duff

09.07.2019

Name: Duff

Rasse: Mischling

Geschlecht: männlich/kastriert

Geboren: ca 2008

Verträglichkeit mit Artgenossen: ja

Verträglichkeit mit Katzen: ja

 

Duff ist ein superlieber Senior von 11 Jahren, männl., kastriert, anhänglich, gut erzogen, verträglich mit Artgenossen und Katzen. Streitereien geht er aus dem Weg. Er lebte die Jahre vorher mit mehreren Hunden und Katzen zusammen. Sein Gesundheitszustand ist top!

Sein Frauchen kam eigentlich wegen einer Lappalie ins Krankenhaus, erhielt dort eine vernichtende Diagnose und wird nicht mehr nach Hause kommen. Die Hunde lebten seitdem alleine im Haus und werden versorgt. Aber insbesondere Duff weinte so erbärmlich, weil er sein Frauchen so sehr vermisste, dass er nun in einer Hundepension lebt, in der er menschlichen und tierischen Bezug hat. Er wird als sehr angenehmer, freundlicher und ganz arg lieber Hund beschrieben, der es mehr als verdient hat, noch einmal sein Glück in einer lieben Familie zu finden.

Alternativ wäre ihm auch schon mit einer „Pflegestelle“ geholfen, die ihn für 3 Monate bei sich

aufnimmt. Ab Oktober d.J. hätte er eventuell ein neues Für-immer-Zuhause in Aussicht.

Duff lebt zur Zeit in der Pension „Rinkenbergerhof“ bei Speyer und kann dort jederzeit gerne besucht werden. Wer gibt dem lieben Senior noch eine Chance?

 

 

Bei Interesse rufen Sie einfach an: 0160-9675 4785

Billy

13.05.2019

Name: Billy

Rasse: evtl. Pudelmix

Geschlecht: männlich/kastriert

Geboren: ca 2016

Größe, Gewicht: ca 45 cm

Verträglichkeit mit Artgenossen: ja

Verträglichkeit mit Katzen: ja

Verträglichkeit mit Kindern: ja

Besonderheit: Snaptest negativ (Herzwürmer, Anaplasmose, Ehrlichiose, Borreliose)

Aufenthalt: 67.. Kaiserslautern

 

 

Billy wurde von einer rumänischen Tierschützerin am Rande eines Dorfes gefunden. Er muss wohl schon länger unterwegs gewesen sein, denn er war ziemlich verwahrlost und sein Fell ein einziger Filzlappen. Sie nahm in mit in ihr privates kleines Shelter und Billy zeigt sich dort als freundlicher und lieber Hundemann. Mit seinen Artgenossen ist er gut verträglich und gerne kann er Zweithund werden. Wir denken nicht, dass er ein Strassenhund war, denn Billy ist nicht ängstlich und scheu dem Menschen gegenüber. Er muss wohl mal ein Zuhause gehabt haben, auch wenn es bestimmt nicht das beste Zuhause war. Das soll sich nun ändern und wir wünschen uns für Billy eine liebe Familie, gerne auch mit größeren Kindern. Wenn er geschoren ist und wieder einen ordentlichen Haarschnitt hat, könnte wohl ein Pudelmix zum Vorschein kommen.

 

Billy wird auf ca. 3 Jahre geschätzt und wird in Kürze ausreisefertig sein.

 

Billy wird ab Anfang Mai auf einer Pflegestelle in 67..Kaiserslautern

untergebracht sein.

 

Videos von Billy

https://youtu.be/s9HsOwfkuKY

https://youtu.be/XYHVRzokWKg

weitere Photos sehen Sie hier

https://www.mixfelle-dobermann-nothilfe.de/andere-rassen-suchen-ein-zuhause/billy/

 

 

Kontakt:

Dobermann Nothilfe e.V.

Gaby Heinrichs

dobigaby@t-online.de

Tel.: 0631/43644

Conny und Aska

13.05.2019

Conny und Aska suchen ein Zuhause. Conny und Aska haben den Großteil ihres Lebens zusammen verbracht, bis ihr Frauchen sie aus persönlichen Gründen nicht mehr halten konnte. Nach langer Suche nach einem neuen Zuhause wurden sie im November 2018 in einen privaten Haushalt nach Homburg vermittelt. Leider erkrankten die neuen Herrchen und Frauchen, sodass nun leider wieder ein neues Zuhause für die zwei gesucht wird. In dem Zweierrudel ist Conny der Chef. Sowohl eine getrennte als auch eine gemeinsame Vermittlung sind denkbar.

 

Conny

 

Conny ist eine 8jährige  Schäferhund-Rottweiler-Mischlingshündin, die kastriert ist. Conny hat ein sehr sonniges Gemüt und ist sehr freundlich und offen zu Menschen. Sie ist sehr verschmust und kontaktfreudig. Unter anderen Hunden zeigt sie sich als Chefin. Ihrem vorhandenen Jagdtrieb muss man während der Spaziergänge entgegenwirken. Auch Hundebegegnungen an der Leine sind meist schwierig. Trotz ihrer 8 Jahre ist Conny noch sehr gelehrig und freut sich über Auslauf und Arbeit. Conny sucht ein Zuhause bei erfahrenen Hundehaltern, die sie fordern und mit ihr arbeiten. Conny fährt gerne Auto kann auch über einige Stunden alleine bleiben. Conny sollte nicht zu Kindern oder anderen Tieren vermittelt werden.

 

Aska

 

Aska ist ein 10 Jahre alter Schäferhund, der kastriert ist. Aska ist ein sehr freundlicher Hund, der sich über Schmuseeinheiten freut. Er orientiert sich an souveränen Hunden und Menschen. Aska muss nicht mehr stundenlang Gassi gehen, ist aber gelehrig und braucht Beschäftigung. Er ist wachsam und meldet Besuch durch Bellen an. Einige Stunden kann er alleine bleiben. Aska fährt gerne Auto. Hundebegegnungen an der Leine sind schwierig. Auch seinem Jagdtrieb muss bei Spaziergängen entgegengewirkt werden. Aska sollte nicht zu anderem Tieren vermittelt werden. Aska sucht einen neuen Chef, der ihm einen schönen Lebensabend bieten kann.

 

Kontakt: Manuela Noll-Hussong 0176/75872995

Larry

13.05.2019

LARRY wurde im Oktober 2017 geboren, ist also gerade mal anderthalb Jahre alt. Er hat einen kräftigen Körperbau und er wurde leider kupiert. Das weist aber bestenfalls auf einen schlechten Charakter seiner früheren Besitzer hin. Wir vermuten, dass die Urgroßmutter ein Rottweiler gewesen sein könnte, dafür würde auch sein wunderschöner Bollerkopp sprechen. Gemäß Pass und mit seiner Fellfarbe ist er aber ein Labradormischling.

LARRY ist sehr verschmust, sobald er jemanden kennt. Er sehnt sich danach, endlich Menschen an seiner Seite zu haben, an die er sich anlehnen kann und die ihm Halt und Führung geben. Alleine ist er noch verloren und verunsichert. Aber auch ein souveräner Zweithund hilft ihm schon enorm. Grundsätzlich ist LARRY auch mit Rüden verträglich, aber eine Hündin würde er noch charmanter finden.

Für ihn suchen wir eine ruhige Familie, ohne kleine Kinder, die ihm diesen Halt geben können und die im Idealfall auch noch eine Hündin haben, die das Alltagsleben kennt. Wenn nicht, sollte er erstmal nicht alleine bleiben müssen. Er kennt noch nicht viel, lernt aber schnell und läuft gut an der Leine.

LARRY kann in Karlsruhe besucht werden. Wo ist das Plätzchen für unser Riesen-Baby?

 

Kontakt: Ingrid.Belz@live.de

Dongo

13.05.2019

Sammy

13.05.2019

Sammy ist 11 Jahre alt und erfreut sich glücklicherweise bester Gesundheit, er liebt es spazieren zu gehen, zu spielen und zu toben, schläft aber auch gerne lange und fordert keine Aufmerksamkeit ein.

Er ist sehr menschenbezogen, lieb und freundlich, versteht sich auch mit den meisten Hunden, wäre also bei Sympathie auch als 2. Hund sehr gut geeignet.

Einziges Handicap ist seine Geräuschempfindlichkeit. Sammy hat große Angst vor Gewittern und Knallern, inzwischen verwechselt er dies auch häufiger mal mit dem

Knallen einer Tür o.ä.

Ich möchte auf diesem Weg  versuchen jemanden zu finden, der die Möglichkeit hat Sammy bei sich aufzunehmen und ihm ein schönes zuhause zu schenken, wo er es gut hat und er geliebt wird, wie er es verdient <3, weil ich vermeiden möchte ihn im Tierheim abzugeben.

 

Kontakt: Sabrina Dübon 0174/498 0019

Sabrina

13.05.2019

SARINA ist eine tolle, verschmuste, fröhliche und verspielte Hündin. Sie hat sich auf ihrer Pflegestelle sehr gut entwickelt und einen Großteil ihrer Unsicherheit überwunden. SARINA ist nun mit allen gängigen Geräuschen und Geräten eines Haushaltes vertraut und kann bereits bis zu 4 Stunden alleine bleiben, wenn sie gut ausgelastet ist.

Die 2015 geborene Hündin ist aktiv, neugierig und unternehmungslustig und am liebsten überall mit dabei. SARINA geht sehr gerne Spazieren und kann in geeignetem Gelände auch frei laufen. Sie hat außerdem gelernt, frei am Fahrrad zu laufen, Straßenbahn zu fahren und mit in Lokale zu gehen. Jogger, Radfahrer, Pferde etc. sind für sie noch ein bisschen „seltsam“, aber kein Problem. Autofahren ist für sie ein Highlight ?.

Ihre gesundheitlichen Einschränkungen aufgrund einer Hüftgelenkdysplasie sind im Alltag kaum ein Thema – sie soll durchaus 3 bis 4 Stunden am Tag in Bewegung sein, aber nicht am Stück; Tageswanderungen und sehr wilde Spiele und Springen sollten unterbleiben. Ihr zukünftiges Zuhause sollte auch nicht viele Stufen haben.

SARINA ist im Prinzip mit allen anderen Hunden verträglich, aber ihre Liebe verschenkt sie an Menschen, bevorzugt an Frauen. Andere Hunde werden da eher ertragen. Aber es soll auch Familien geben, die nur einen Hund haben, es aber dennoch genießen, wenn Begegnungen auf Hunderunden ohne Probleme ablaufen. Wie fast alle Hunde ist SARINA froh, wenn ihre Menschen klare Anweisungen erteilen und das Zusammenleben auf Respekt, Fürsorge, Gelassenheit und Konsequenz basiert. Am liebsten wäre es ihr, wenn sie nicht nur ein vollwertiges Familienmitglied wäre, sondern eine Freundin, die sich einerseits ihrer Menschenfamilie anpasst aber andererseits spürt, das man auch auf ihre  Bedürfnisse eingeht.

 

Kontakt: Ingrid.Belz@live.de oder hannetierschutz@gmx.de

Wir sind Mitglied im Deutschen Tierschutzbund e.V.

Hier finden Sie uns

Tierschutz-Südpfalz e.V.
Rodenweg 1
76829 Landau

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

+49 6341 62658+49 6341 62658

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

 

So erreichen Sie unseren Vorstand:

vorstand@tierschutz-suedpfalz.de

Bankverbindung

Sparkasse SÜW
IBAN
DE92 548 500 100 000 040 410
BIC
SOLADES1SUW

 

Unser Verein ist als gemeinnützig und besonders förderungswürdig anerkannt. Spenden und Mitgliedsbeiträge sind daher steuerlich abzugsfähig.

Öffnungszeiten Tierheim

MO/MI/FR/SA 14:00 - 17:00 Uhr

Feiertags geschlossen

Außerhalb der Öffnungszeiten können Sie uns telefonisch erreichen. Bitte hinterlassen Sie Ihren Namen sowie Telefonnummer.

Öffnungszeiten Tierarztpraxis

Terminsprechstunde / OPs

  • MO + DO 9-19 Uhr
    nur nach telefonischer Vereinbarung

Telefonisch erreichbar

  • DI + FR 9-14 Uhr

Tel.: +49 6341 62409

E-Mail: tierarzt@tierheim-landau.de

Gassigehzeiten

Nach absolviertem Gassigeher-Seminar:

 

Täglich:

  • 08:00 Uhr - 09:00 Uhr
  • 09:00 Uhr - 10:00 Uhr

 

MO/MI/FR/SA:

  • 14:00 Uhr - 16:30 Uhr

           jeweils 1/2 Stunde

 

DI/DO/SO/Feiertage:

  • 14:00 Uhr - 15:00 Uhr
  • 15:00 Uhr - 16:00 Uhr

Katzenschmuserzeiten

DI/DO/SO

14:00 Uhr und 15:00 Uhr

mit vorheriger Anmeldung

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Tierschutz-Südpfalz e.V.